Trio Theater

Musik • Tanz • Schauspiel

Site Search




Die Gründung


Wie alles begann

Das TrioTheater wurde am 19.01.2013 ins Leben gerufen. Gegründet wurde es von Robin Schmale und Denny Pflanz. Die beiden lernten sich im Frühjahr 2012 bei gemeinsamen Proben für ein Musical kennen. Schnell bemerkten sie, dass sie eine gemeinsame Leidenschaft teilen - MUSICALS. So dauerte es nicht lange bis aus einer Idee schließlich ein eigener Verein wurde. Trio steht dabei für die drei Säulen des Musicals - Tanz, Gesang und Schauspiel.


Die Idee

Die Idee hinter dem Trio Theater war von Anfang an seine kreative Freiheit auf der Bühne ausleben zu können. Dabei ist besonders wichtig nicht immer an ein bestehendes Skript gebunden zu sein, sondern auch selbstgeschriebene Musicals auf die Bühne zu bringen. Insbesondere die Komposition von eigenen Songs und die Fokussierung auf Mehrstimmigkeit haben dabei einen hohen Stellenwert. Ziel ist es, dass Publikum mit eigens kreierten Texten, Songs und Szenen zu fesseln und eine abendfüllende Musicalvorstellung zu bieten.


Das erste „eigene Baby“

Schwelmer Song Contest"Wir schreiben unser eigenes Musical!" Schön und gut, bloß keiner der beiden hat zu dem Zeitpunkt erahnt was alles dahinter steckt. Und so begaben sie sich als erstes daran Ideen zu sammeln. Welches Genre soll das Musical haben? Wie soll die Handlung aufgebaut sein? Welche verschiedenen Charaktere spielen in dem Musical? Nach vielen verschiedenen Ideen halfen insbesondere die bereits komponierten Songs dabei das Stück in eine Richtung zu bringen. Der dritte Platz beim Schwelmer Song Contest und die sehr guten Resonanzen des Publikums haben sie darin bestärkt weiterhin auf Hochtouren an dem Projekt zu arbeiten. Das Musical FASSADE feierte im Jahr 2014 Uraufführung in Ennepetal.


Aktuelle Produktion

ProbeDerzeit proben Robin Schmale, Denny Pflanz und Olivia-Patrizia Kunze unter der Regie von Benjamin Breutel für das Musical SARG NIEMALS NIE.



Zeitung berichten